Kategorien
News

Tsüri.ch kommt auf We.Publish

Das 2015 gegründete lokale Zürcher Medienportal migriert im Februar 2021 auf We.Publish und tritt damit den Beweis an, dass We.Publish auch für bestehende Medienunternehmen eine echte Alternative ist.

«Heute geben wir jährlich rund 90’000 CHF für IT aus. Mit We.Publish müssen wir weniger aufwenden, haben aber bessere Möglichkeiten. Darum sind wir ganz klar dabei.»

Simon Jacoby, Verleger und Chefredaktor

Tsüri.ch setzt sich für eine nachhaltige, offene, moderne und umweltbewusste Gesellschaft ein. Dies gelingt nur mit gegenseitigem Vertrauen: zwischen den Usern und der Redaktion. Daher setzt tsüri.ch auf Transparenz, Authentizität und Unabhängigkeit. Es fördert aktiv das politische Bewusstsein seiner Zielgruppe. Die User werden dabei nicht top-down unterrichtet, sondern werden mit Inputs versorgt, die einen eigenständigen Meinungsbildungsprozess auslösen sollen.

Das tsüri-Jahr 2019:

Unique Visitors: 304’745

Visits Page: 491’413

Impressions: 752’065

Kategorien
News

Bajour setzt auf We.Publish

Basels neue Online-Stimme arbeitet seit dem Launch im Januar 2020 vollständig mit We.Publish. Bajour ist quasi We.Publishs erster Primeur.

Gestartet bei null, lesen nach zehn Monaten über 3’000 Menschen in Basel Bajours Morgenbriefing. Dazu kommen 2’350 zahlende Member. Ihnen allen ist Bajour zwischen 40.- und 160.- Franken jährlich Wert.

Die starke Community engagiert sich nicht nur finanziell. Auf Facebook wurde mit “Gärngschee – Basel hilft“ eine Corona-Soforthilfe erschaffen. Basel hat sich dank Bajour vernetzt und gegenseitig geholfen. Jüngster Wurf davon: eine Geschenkaktion für benachteiligte Kinder. Rund 180 Wünsche konnten bisher erfüllt werden – von den Eintrittskarten in den Europapark für die ganze Familie bis zum Highend-Mountainbike warten die unterschiedlichsten Dinge unter dem Bajour-Weihnachtsbaum. Die Baslerinnen und Basler feiern das, sie hängen bereits die Fahnen raus!