Jetzt starten

We.Publish stellt die technische Infrastruktur (Headless-CMS) zur Verfügung, auf welcher Artikel erstellt und präsentiert werden können. Die teilnehmenden Medien sollen unabhängig bleiben und jederzeit ihr System wechseln können (kein Lock-in). Deswegen sind sie selber für ihr Frontend, das Hosting und das Updating der We.Publish-Versionen zuständig.

Die verschiedenen We.Publish-Medien lösen dies unterschiedlich.

  • Tsüri.ch beschäftigt einen eigenen Software-Engineer, der sich um alles kümmert.
  • Kultz.ch und Bajour.ch arbeiten mit der Berner Firma Seccom zusammen. Seccom stellt ihnen eine eigene Instanz mit wenigen Klicks zur Verfügung. Die Daten sind überdies auf eigenen Seccom-Servern in Zürich gehostet. Hauptstadt.be setzt ebenfalls auf die Dienste von Seccom.